Mannheim-Feudenheim (ots) –

Samstagmorgen gegen 10:00 Uhr fuhr eine 62-Jährige VW-Fahrerin aus der Innenstadt kommend auf der Feudenheimer Straße. In Höhe der Kreuzung zum Pfeifferswörth soll eine 21-jährige Radfahrerin trotz für sie rot zeigender Ampel die Fahrbahn gequert haben. Trotz sofortiger Gefahrenbremsung durch die VW-Fahrerin kam es zum Unfall. Hierbei stürzte die Radfahrerin zu Boden und verletzte sich leicht.
Am VW und am Fahrrad entstand Sachschaden.

Das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt war zur Unfallaufnahme vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Maike Niedermayer
Telefon: 0621 / 174 – 1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal