Mannheim-Feudenheim (ots) –

Am vergangenen Donnerstag kam es gegen 12:50 Uhr zu einem Unfall in einer Engstelle am Aubuckel. Der 26-Jährige Fahrer eines Ford fuhr auf der Straße am Aubuckel von der Neustadter Straße kommend. An einer Engstelle, in welcher der Verkehr mittels Ampelschaltung geregelt ist, fuhr der 26-Jährige bei „grün“ weiter. Im Bereich der Engstelle sollen sich noch weitere Autos in entgegenkommender Richtung befunden haben, da zuvor ein Rettungswagen mit Sondersignal die Engstelle passiert hatte. Hier sei es dann zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug gekommen. Der 26-Jährige soll dem unbekannten Fahrzeugführer auf den Zusammenstoß aufmerksam gemacht haben, dieser soll jedoch weitergefahren sein.
Näheres zu dem Unfallverursacher ist nicht bekannt.
Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0621 71849-0 an das Polizeirevier Mannheim-Käfertal zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Maike Niedermayer
Telefon: 0621 / 174 – 1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal