Leimen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Zum Glück nur leicht verletzt wurde eine 73-jährige Fußgängerin bei einem Unfall am Dienstag gegen 15.40 Uhr in der Hansastraße. Ein 34-jähriger Autofahrer war rückwärts aus einer Werkstatthalle gefahren und hatte dabei die Fußgängerin, die auf dem Gehweg stand übersehen und angefahren. Durch die Kollision fiel die Frau zu Boden und zog sich Gesichtsverletzungen zu. Der Unfallverursacher verständigte sofort den Rettungsdienst und kümmerte sich um die Verletzte. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde die Frau mit einem Rettungswagen zur weiteren Versorgung in eine Klinik nach Heidelberg gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal