Heidelberg (ots) – Am Freitag gegen 03Uhr fuhr ein 28-jähriger Renault-Fahrer unter Alkoholeinfluss in der Schlierbacher Landstraße über zwei Verkehrsinseln, kollidierte anschließend mit einer Fußgängerampel und riss diese aus der Verankerung.
Da aus dem stark beschädigten Renault Öl auf die Fahrbahn austrat, musste eine Fachfirma zur Reinigung verständigt werden.
Ein Atemalkoholtest bei dem 28-Jährigen ergab einen Wert von 1,08 Promille.
Auf dem Polizeirevier wurde dem Unfallfahrer schließlich eine Blutprobe entnommen.
Der Führerschein wurde sichergestellt.
Das Auto musste abgeschleppt werden.
Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal