Heidelberg (ots) – Am Dienstag um kurz vor 10 Uhr wurde eine 75-jährige Frau Opfer eines Geldwechsel-Trickdiebstahls. Ein bislang unbekannter Täter sprach das Opfer in der Marktstraße an und bat die Frau darum, einen kleinen Geldbetrag zu wechseln. Als die 75-Jährige ihre Geldbörse aus der Tasche zog und dem Täter das gewünschte Geld wechselte, entnahm dieser unbemerkt mehrere Hundert Euro Scheingeld aus dem Geldbeutel. Das Opfer bemerkte den Diebstahl erst zu Hause und verständigte die Polizei. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 50 Jahre alt, etwa 175 cm groß, osteuropäisches Erscheinungsbild, normale Statur, trug dunkle Kleidung, eine dunkle Kappe sowie einen dunklen Mundschutz mit buntem Aufdruck. Der Täter sprach nur gebrochen deutsch. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder andere verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06221/3418-0 beim Polizeirevier Heidelberg-Süd oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal