Heidelberg-Bergheim (ots) –

Am Mittwochabend gegen 20:50 Uhr wurde eine 15-Jährige Opfer eines sexuellen Übergriffs. Die Jugendliche war am Heidelberger Hauptbahnhof von einem 32-jährigen Mann angesprochen worden und hatte sich kurz mit diesem unterhalten. Danach überquerten beide die Lessingstraße. Im Bereich eines Gebüschs kam es dann zu einer sexuellen Nötigung durch den 32-Jährigen. Dieser konnte durch einen zufällig hinzukommenden Passanten unterbunden werden.
Der Tatverdächtige konnte ermittelt werden, gegen ihn wird wegen sexueller Nötigung ermittelt.

Die Kriminalpolizei Heidelberg bittet Zeugen des Vorfalls, insbesondere den bisher unbekannten Passanten, der Eingriff, sich an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0621 174 – 4444 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Maike Niedermayer
Telefon: 0621 / 174 – 1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal