Heddesheim (ots) – Am Samstag gegen 17.00 Uhr wollten Beamte des Polizeireviers Ladenburg eine männliche Person auf dem Parkplatz des Badesees kontrollieren, nachdem sich dieser auffällig verhielt. Unter anderem wurde er durch Zeugen dabei beobachtet, wie er sich immer wieder auf geparkte Fahrzeuge setzte. Bereits bei der Ansprache zeigte sich der 24-jährige aggressiv, beleidigte die Beamten und widersetzte sich den Aufforderungen. Zudem schlug er unvermittelt einem Beamten ins Gesicht, woraufhin ihm nur unter Anwendung von Zwang und unter Hinzuziehung weiterer Streifenbesatzungen die Handschließe angelegt werden konnte. Aber selbst dann gelang es ihm immer noch einen Beamten in den Oberarm zu beißen und einem weiteren einen Finger zu verdrehen. Insgesamt wurden bei der Festnahme vier Beamte so schwer verletzt, dass sie anschließend nicht mehr dienstfähig waren.
Der 24-jährige wurde schließlich zum Polizeirevier Ladenburg gebracht, wo ihm wegen des Verdachts der Drogenbeeinflussung eine Blutprobe entnommen wurde. Im Anschluss wurde er in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Das Polizeirevier Ladenburg ermittelt nun gegen den jungen Mann wegen des tätlichen Angriffs, Widerstand und Beleidigung gegen Polizeibeamte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal