BAB6, Hockenheim (ots) –

Am Donnerstagabend um 19:15 Uhr fuhr ein 36-jähriger Mann mit seinem Mercedes Sprinter auf den Sattelzug eines 32-Jährigen auf. Beide Fahrzeuge waren zuvor auf der BAB6 von Heilbronn Richtung Mannheim auf der mittleren Spur unterwegs. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Autobahnpolizei Walldorf eine Alkoholisierung von über 1,9 Promille bei dem 36-jährigen Mann fest. Er musste die Beamten daher auf das Autobahnpolizeirevier begleiten und eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein wurde ebenfalls einbehalten.
Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Der Rettungsdienst brachte den 46-jährigen Beifahrer des Mercedes mit leichten Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal