Altlußheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Unter Alkohol- und Drogeneinfluss kam eine 30-jährige Autofahrerin am Donnerstag gegen 22.45 Uhr auf der B 39 zwischen Altlußheim und der Rheinbrücke nach links von der Straße ab, prallte in die Leitplanken und schleuderte anschließend in einen Straßengraben. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch bemerkt, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille, zudem ergaben sich Anzeichen auf den Genuss von Kokain. An dem Auto entstand Totalschaden, es musste abgeschleppt werden. Auf dem Polizeirevier entnahm ein Arzt eine Blutprobe, der Führerschein wurde in Verwahrung genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal