Altlußheim (ots) –

Am Donnerstag gegen 15:45 Uhr fuhr auf der L560 eine 59-jährige VW-Fahrerin einer vorausfahrenden 33-jährigen VW-Fahrerin ins Heck, wodurch beide leicht verletzt wurde.
Die beiden Autofahrerinnen waren in Richtung Neulußheim unterwegs, als die 33-Jährige verkehrsbedingt bremsen musste. Die nachfolgende 59-Jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr der Vorausfahrenden ins Heck.
Beide mussten durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.
Die Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Da die Fahrbahn durch auslaufendes Öl verunreinigt wurde, musste diese durch eine Fachfirma gereinigt werden.
Es entstand ein Sachschaden von mehr als 8.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal