Dümmer (ots) –

In Dümmer ist am Samstagabend ein Ruderboot abgebrannt. Dabei ist ein vorläufig geschätzter Gesamtschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro entstanden. Der Vorfall ereignete sich gegen 19 Uhr am Ufer des Dümmer Sees nahe einer Bootshausanlage an der Straße „Zum Seeblick“. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass das Boot in Brand gesetzt wurde. Auch fünf angrenzende Bäume wurden durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Die Freiwillige Feuerwehr aus Parum löschte den Brand anschließend. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Brandstiftung auf.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Facebook: Polizei Westmecklenburg
Instagram: @polizei.mv.lup

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal