Sternberg (ots) – In Sternberg ist am frühen Mittwochmorgen ein PKW ausgebrannt. Das Fahrzeug wurde dabei komplett zerstört. Der Vorfall ereignete sich gegen 01:20 Uhr auf einem Parkplatz in der Leonhard-Frank-Straße. Anwohner hatten das brennende Auto entdeckt und daraufhin die Feuerwehr informiert, die kurz darauf zum Löscheinsatz eintraf. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von Brandstiftung aus. Allerdings dauern die Ermittlungen noch an. Der Sachschaden an dem bereits älteren Auto, das vor einiger Zeit außer Betrieb gesetzt wurde und an dem demzufolge keine Kennzeichen angebracht waren, wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Im Zuge der Ermittlungen wird jetzt auch der in der Region wohnhafte Fahrzeughalter befragt werden. Zuletzt wurde das Auto von Zeugen am vergangenen Freitag im nahegelegenen Kobrow beobachtet, als ein Mann damit unterwegs war, der nach derzeitigen Erkenntnissen nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Polizei hatte daraufhin eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz aufgenommen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal