Cambs/Stolpe (ots) – Bei einem LKW- Unfall auf der BAB 14 nahe Cambs ist am Freitagvormittag der Fahrzeugführer verletzt worden. Der Fahrer eines mit Autos beladenen LKW war aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und durchbrach anschließend einen Wildschutzzaun. Das Fahrzeug kam in weiterer Folge auf einem angrenzenden Getreidefeld zum Stehen. Dabei wurde der Mann im Fahrerhaus eingeklemmt. Er musste durch die Feuerwehr befreit werden. Mit Schmerzen im Brustbereich und einer erlittenen Kopfplatzwunde wurde der LKW-Fahrer zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Im Zuge der Unfallaufnahme musste die Standspur in Fahrtrichtung Berlin gesperrt werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal