Neustadt-Glewe (ots) –

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern ist am frühen Donnerstagnachmittag in Neustadt-Glewe ein 36-jähriger Mann verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge kam es zunächst auf offener Straße zu einem verbalen Streit zwischen den Männern, worauf der Angreifer das Opfer mit einem Gegenstand ins Gesicht geschlagen haben soll. Dabei erlitt der aus Syrien stammende 36-Jährige eine Verletzung an der Unterlippe. Er musste anschließend zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der mutmaßliche Angreifer, der bereits namentlich bekannt ist, soll nach der Tat geflüchtet sein. Dabei handelt es sich den Erkenntnissen zufolge um einen gleichaltrigen Landsmann. Die Polizei geht zunächst davon aus, dass es aus persönlichen Gründen zum Streit gekommen war. Das genaue Motiv der Tat ist allerdings noch unklar. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den mutmaßlichen Angreifer auf und fahndet jetzt nach ihm.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Facebook: Polizei Westmecklenburg
Instagram: @polizei.mv.lup

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal