Zarrentin (ots) –

Bei einem Auffahrunfall in Neuhof nahe Zarrentin sind am Dienstagmorgen drei Autoinsassen leicht verletzt worden, darunter zwei Kinder. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein PKW auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren, dessen 44-jährige deutsche Fahrerin ihren Wagen zu diesem Zeitpunkt abgebremst haben soll. Beim anschließenden Zusammenstoß erlitt sie leichte Verletzungen. Ihr mitfahrendes vierjähriges Kind sowie ein zweijähriges Kind aus dem anderen PKW erlitten jeweils einen Schock und kamen anschließend zusammen mit der 44-Jährigen ins Krankenhaus. Die Fahrerin des auffahrenden Autos blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der vor Ort auf insgesamt 25.000 Euro geschätzt wurde. Die Polizei ermittelt jetzt zur genauen Unfallursache.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Facebook: Polizei Westmecklenburg
Instagram: @polizei.mv.lup

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal