Warlitz (ots) –

Samstagmittag ist in einem Trafohäuschen in Warlitz ein Feuer ausgebrochen. Der sich in dem Gebäude befindliche Stromgenerator soll aufgrund eines technischen Defekts im Bereich des Motors angefangen haben zu brennen. Die Feuerwehren aus Warlitz-Goldenitz und Redefin waren vor Ort und löschten den Brand. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Im Zuge der Löscharbeiten musste die Kreisstraße 29 zwischen Warlitz und Gößlow für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Josefin Kurz
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Facebook: Polizei Westmecklenburg
Instagram: @polizei.mv.lup

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal