Limburg (ots) – 1. Kiosk überfallen,

Limburg, Ste.-Foy-Straße,
18.02.2021, 18.55 Uhr,

(pl)Am Donnerstagabend hat ein Mann einen Kiosk in der St.-Foy-Straße in Limburg überfallen. Ersten Ermittlungen zufolge betrat der Räuber gegen 18.55 Uhr den Verkaufsraum und schlug mit einem mitgeführten Messer gegen die Plexiglastrennscheibe im Kassenbereich. Der Aufforderung, Zigaretten und Bargeld herauszugeben, kam die Kioskbetreiberin nach, woraufhin der Täter mit seiner Beute zu Fuß in Richtung Schiede flüchtete. Der Räuber wurde als ca. 30 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß, mit normaler Statur und heller Hautfarbe beschrieben. Getragen habe er eine schwarze Schirmmütze, eine schwarze Mundnasenbedeckung, einen schwarzen Kapuzenpullover mit einem weißen Emblem auf der linken Brust und eine schwarze Jogginghose mit einem dünnen, weißen Seitenstreifen. Hinweise zur Tat und zum Täter oder zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

2. Katalysator gestohlen,

Eschhofen, Am Hammerberg,
17.02.2021, 17.50 Uhr bis 18.02.2021, 07.00 Uhr,

(pl)In Eschhofen haben Diebe zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen den Katalysator eines geparkten Pkw abgebaut und entwendet. Das betroffene Fahrzeug, ein silberner BMW, war auf einem Park&Ride Parkplatz an der B 8 abgestellt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

3. Geparktes Auto zerkratzt,

Beselich, Obertiefenbach, Steinbacher Straße,
Festgestellt: 18.02.2021,

(pl)Am Donnerstag wurde festgestellt, dass unbekannte Täter in der Steinbacher Straße in Obertiefenbach einen dort abgestellten Audi Q5 beschädigt haben. Die Beifahrerseite des weißen Pkw wurde zerkratzt und ein Sachschaden von rund 1.000 Euro verursacht. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 9386-0 in Verbindung zu setzen.

4. Leitpfosten auf die Fahrbahn gelegt – gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr,
Mengerskirchen, Landesstraße 3281,
Festgestellt: 19.02.2021, 00.50 Uhr,

(pl)In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte bei Mengerskirchen zwei Leitpfosten mitten auf der L 3281 abgelegt. Die Täter legten die Pfosten im Bereich der Abfahrt nach Probbach quer auf die Fahrbahn. Als dann gegen 00.50 Uhr eine 20-jährige Autofahrerin die Landesstraße entlangfuhr, bemerkte sie die Hindernisse noch im letzten Moment und konnte einen Zusammenstoß verhindern. Die Leitposten wurden von der Autofahrerin von der Fahrbahn geräumt. Als sie jedoch kurze Zeit später wieder an der Stelle vorbeikam, lagen die beiden Pfosten erneut auf der Straße. Hinweise zum Verursacher des Hindernisses nimmt die Polizei in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 9386-0 entgegen.

5. Verkehrsunfall mit zwei Verletzen und drei beschädigten Fahrzeugen,
Bad Camberg, Landesstraße 3013,
18.02.2021, 06.25 Uhr,

(pl)Am Donnerstagmorgen kam es auf der L 3013 bei Bad Camberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt und drei Fahrzeuge beschädigt worden sind. Ein 26-jähriger Autofahrer war gegen 06.25 Uhr mit seinem VW Passat von Erbach kommend auf der Landesstraße in Richtung Bad Camberg unterwegs. Als er dann nach links auf den Rastplatz abbiegen wollte, kollidierte er mit dem VW Caddy eines entgegenkommenden 49-jährigen Autofahrers. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Passat des 26-Jährigen nach hinten geschleudert und stieß schließlich noch mit dem Audi A3 eines 32-jährigen Autofahrers zusammen. Die beiden 32 und 49 Jahre alten Autofahrer erlitten leichte Verletzungen. Der an den drei Fahrzeugen entstandene Gesamtschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

6. Aktueller Blitzerreport,

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:

Donnerstag: Wolfenhausen, Bornbachstr.

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal