Limburg (ots) –

1.Einbruchsversuch in Tiefgarage,

Limburg, Hubertusstraße,
Feststellungszeitpunkt: Freitag, 10.12.2021

(he)Gestern Morgen wurde der Limburger Polizei mitgeteilt, dass bereits am vergangenen Freitag ein Einbruchsversuch in eine in der Hubertusstraße gelegenen Tiefgarage festgestellt worden war.
Demnach wurde an dem Sektionaltor der Garage eines Mehrfamilienhauses gehebelt und so versucht dieses zu öffnen. Eine dort befindliche Türverkleidung wurde während des Aufbruchversuchs ebenfalls beschädigt. Ein Eindringen in die Tiefgarage gelang jedoch nicht.
Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro.
Die Limburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer (06431) 9140-0 um Hinweise.

2.Tür bei Einbruchsversuch beschädigt,

Hadamar, Neugasse,
Sonntag, 12.12.2021, 20:00 Uhr – Montag, 13.12.2021, 06:30 Uhr

(he)In der Nacht von Sonntag auf Montag versuchten unbekannte Täter in Hadamar in der Neugasse in eine Dachgeschosswohnung einzubrechen. Hierbei entstand ein Sachschaden von circa 200 Euro.
Zwischen Sonntag, 20:00 Uhr und Montag, 06:30 Uhr gelangten der oder die Täter auf unbekannte Art und Weise in ein Mehrfamilienhaus und begaben sich in das Dachgeschoss. Hier wurde gewaltsam die Tür einer Wohnung geöffnet. Ob die Täter tatsächlich die Wohnung betraten steht nicht fest. Augenscheinlich wurde jedoch nichts entwendet. Täterhinweise liegen nicht vor.
Die Limburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer (06431) 9140-0 um Hinweise.

3.Schmierereien an Schule,

Hadamar, Niederhadamar, Freiherr-vom-Stein-Straße,
Freitag, 10.12.2021, 16:00 Uhr – Montag, 13.12.2021, 09:00 Uhr

(he)Im Verlauf des vergangenen Wochenendes beschmierten unbekannte Täter in Niederhadamar das Gebäude der Fürst-Johann-Ludwig-Schule.
Zwischen Freitag, 16:00 Uhr und gestern, 09:00 Uhr wurden Teile der Außenfassade besprüht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest. Hinweise auf die Verursacher liegen noch nicht vor.
Die Limburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer (06431) 9140-0 um Hinweise.

4.Platzverweise nach Versammlung,

Limburg, Europaplatz, Neumarkt,
Montag, 13.12.2021, 18:00 Uhr – 19:50 Uhr

(he) Gestern Abend versammelten sich in der Limburger Innenstadt circa 50 Personen, um mit ihrer Zusammenkunft gegen die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen zu protestieren.
Im Laufe des Treffens wurden durch die Polizei von mehreren Teilnehmern die Personalien festgestellt und anschließend Platzverweise ausgesprochen.
Eine Person führte ein Messer mit, ein zweiter Teilnehmer beleidigte Polizeieinsatzkräfte. Entsprechend wurden zwei Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Versammlungen wurden durch die Polizei eng begleitet. Der Polizeieinsatz dauerte von 18:00 Uhr bis 19:50 Uhr.

5.Einkaufstasche aus Kofferraum entwendet,
Limburg, Westerwaldstraße,
Montag, 13.12.2021, 18:30 Uhr – 18:45 Uhr

(he) Innerhalb von nur 15 Minuten nutzten Diebe in Limburg in der Westerwaldstraße die Abwesenheit einer Pkw-Besitzerin, um aus dem Kofferraum ihres Hyundai eine Einkaufstasche mit Waren im Wert von circa 170 Euro zu entwenden.
Das Fahrzeug wurde am Montag zwischen 18:30 Uhr und 18:45 Uhr auf dem Parkplatz eines Gartenmarktes abgestellt. Wie der Täter das Fahrzeug öffnen konnte ist ungewiss. Beschädigungen waren nicht festzustellen. Gestohlen wurden Kleidungsstücke und Hygieneartikel.
Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer (06431) 9140-0 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal