Lippe (ots) – Am Montagabend wurde die Polizei zu einem Einsatz mit zwei renitenten Ladendiebinnen in einen Supermarkt in die Lange Straße gerufen. Die beiden Frauen (38 und 39 Jahre) aus Lage fielen zuvor an der Kasse des Marktes durch lautes Benehmen auf. Nach einer Aufforderung des Supermarkt-Personals die Taschen zu entleeren, wurde Diebesgut aufgefunden. Bei der Personalienfeststellung zeigten sich die Ladendiebinnen unkooperativ und aggressiv und versuchten aus dem Markt zu flüchten. Als Angestellte sie aufhalten wollten, begannen beide zu randalieren und weitere Personen zu schlagen, kratzen und beißen. Vor ihrer Flucht schlug noch eine der beiden Frauen mit einem Feuerlöscher auf einen Angestellten ein und verletzte diesen dabei. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die 38-Jährige und die 39-Jährige gestellt werden. Beide Frauen waren alkoholisiert. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurden sie in Polizeigewahrsam genommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Nina Ehm
Telefon: 05231 / 609 – 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal