Lippe (ots) –

Am Donnerstagnachmittag (11.11.2021) versuchte sich ein 36-Jähriger der Festnahme durch die Polizei mit Flucht zu entziehen, gegen den ein Haftbefehl bestand. Gegen 16:25 Uhr fuhr der Mann am Steuer eines Fiats dabei gegen Einsatzfahrzeug der Polizei und zwei geparkte Autos in der Friedrich-Petri-Straße. Daraufhin konnten die Polizeibeamten ihn festnehmen. Er stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss und hatte keine gültige Fahrerlaubnis. Der Fiat war zudem nicht zugelassen. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8500 Euro. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 – 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal