Lippe (ots) –

(KF)Am Samstagmorgen, 09:00 h, befuhr ein 35jähriger Mann mit seinem PKW VW die B1 von Schlangen in Richtung Horn-Bad Meinberg. Kurz vor der Unterführung Zangenbachweg verlor der VW-Fahrer auf regennasser Fahrbahn aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen PKW und geriet in den Gegenverkehr. Hier stieß er mit einem Fahrschulmotorrad,
welches von einem 22jährigen Mann aus Lügde gelenkt wurde, zusammen. Der Junge Fahrschüler befuhr die B 1 von Horn in Richtung Paderborn. Hinter ihm befand sich das Fahrzeug seines Fahrlehrers. Der junge Kradfahrer wurde durch den Zusammenstoß sehr schwer verletzt. Der PKW-Fahrer wurde leicht verletzt. An dem Motorrad entstand Totalschaden. Der beteiligte PKW VW wurde stark beschädigt. Die B1 blieb für die Zeit der Unfallaufnahme bis etwa 12:10h voll gesperrt. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Detmold, Tel. 05231 6090, in Verbindung zu setzen.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal