Lippe (ots) –

Bereits am 26. April 2022 (Dienstag) ereignete sich auf der Hamelner Straße ein Verkehrsunfall, der jedoch erst später polizeilich gemeldet wurde. Der Hergang ist noch unklar, so dass die Polizei Zeugen des Verkehrsunfalls sucht.
Gegen 7:10 Uhr befuhr eine 58-jährige Frau aus Dörtentrup mit ihrem Pedelec den Rad-/Gehweg der Hamelner Straße in Richtung der Hauptstraße. Zeitgleich soll eine 26-jährige Frau aus Bad Salzuflen mit ihrem Ford Fiesta von der Hamelner Straße aus auf ein Grundstück abgebogen sein. Dabei sollen sich die Wege der beiden Fahrzeuge gekreuzt haben. Zu einem Zusammenstoß soll es nicht gekommen sein. Die 58-Jährige bremste stark, kam dabei zu Fall und wurde schwer verletzt. Der Unfallort liegt gegenüber der Star-Tankstelle, auf der sich um die Zeit Personen aufgehalten haben sollen. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich unter 05231/6090 beim Verkehrskommissariat zu melden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal