Lippe (ots) –

Drei verletzte Menschen forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstag an der Einmündung Remmighauser Straße/Barntruper Straße ereignet hatte.
Gegen 15:10 Uhr beabsichtigte der 80-jährige Fahrer eines Fiats von der Barntruper Straße aus nach links auf die Remmighauser Straße einzubiegen. Dabei kollidierte er mit dem VW eines 31-jährigen Mannes aus Horn-Bad Meinberg. Der VW schleuderte anschließend gegen den Audi eines 26-jährigen Detmolders, der gerade von der Barntruper Straße aus in Richtung Detmold abbog. Die drei Unfallbeteiligten wurden zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gefahren. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 55.000 Euro. Der Nordring musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden, was zu Verkehrsbeeinträchtigungen führte.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal