Lippe (ots) – Samstagabend verletzte sich der 17-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades bei einem Verkehrsunfall schwer. Gegen 21:20 Uhr befuhr er mit seiner Crossmaschine den Plantagenweg in Richtung Oerlinghauser Straße. Zu der Zeit beabsichtigte eine 23-jährige Detmolderin mit ihrem Opel vom Plantagenweg aus nach links in die Adolf-Meier-Straße einzubiegen. Sie übersah den Zweiradfahrer, so dass es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Der 17-Jährige wurde über den Opel geschleudert und musste anschließend zur stationären Behandlung in eine Klinik gefahren werden. Es entstand Sachschaden von knapp 10.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Detmold unter 05231/6090 zu melden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 – 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal