Lippe (ots) –

Am frühen Montagmorgen (14.03.2022) gegen 0.15 Uhr beobachtete ein Zeuge, dass ein Unbekannter versuchte in einen umzäunten Warenbereich auf dem Gelände eines Baumarktes in der Straße „Bahnhof“ einzudringen und rief umgehend die Polizei. Die am Tatort eingetroffenen Einsatzkräfte suchten als erstes am Hauptgebäude nach dem Täter, wurden jedoch nicht fündig. Zeitgleich flüchtete der Unbekannte auf seinem Fahrrad in Richtung Bahnhofstraße, da er durch das Auftauchen der Polizei bei seinem Vorhaben gestört wurde. Am Tatort konnte eine blaue Umhängetasche gefunden werden, in der sich Werkzeug befand. Bei dem Unbekannten soll es sich nach Zeugenaussagen um einen schlanken Mann mit dunkler Kleidung handeln, der mit einem Fahrrad mit tiefem Einstieg unterwegs war. Zeugenhinweise melden Sie bitte dem Kriminalkommissariat 2, Rufnummer 05231 6090.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Nina Ehm
Telefon: 05231 / 609 – 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal