Lippe (ots) – Am Samstagmorgen, gegen 04:20 Uhr verlor ein 30 Jähriger aus Lügde in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Opel. Das Fz. überschlug sich mehrfach und kam dann im Straßengraben zum Liegen. Der Fahrer wurde verletzt, konnte sich aber selbstständig über den Kofferraum aus dem Fz. befreien.
Da er erheblich unter Alkoholeinfluss stand, verblieb der Führerschein im Gewahrsam der Polizei. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Verletzte in das St. Ansgar Krankenhaus in Höxter eingeliefert.
Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 5000.- Euro.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal