Lüneburg (ots) – Landkreis Uelzen

Bienenbüttel, OT. Edendorf – Pkw muss aufgrund Gegenverkehr ausweichen – mit Baum kollidiert – schwer verletzt – Polizei sucht entgegenkommenden Pkw oder Zeugen

Schwerere Verletzungen erlitt eine 35 Jahre alte Fahrerin eines Pkw VW Passat in den Mittagsstunden des 10.02.21 auf der Kreissstraße 1 – Edendorfer Straße. Nach derzeitigen Ermittlungen war die junge Frau gegen 13:20 Uhr mit ihrem PKW von Wichmannsburg in Fahrtrichtung Edendorf unterwegs, als sie nach eigen Eingaben einem entgegenkommenden Pkw ausweichen musste. Der VW Passat kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Aufgrund der schweren Verletzungen der 35-Jährigen war eine abschließende Befragung nicht möglich. Es entstand ein Sachschaden von gut 10.500 Euro. Der angeblich entgegengekommene Pkw war nicht mehr vor Ort und „flüchtig“. Die weiteren Ermittlungen dauern an.
Die Polizei sucht mögliche Unfallzeugen. Diese setzen sich bitte mit der Polizei Bienenbüttel, Tel. 05823-95400-0, in Verbindung.

++ Unfallbild unter www.polizeipresse.de ++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal