PI Leer/Emden (ots) –

Fahrerflucht ++ Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person ++ Pkw prallt gegen Baum – zwei Leichtverletzte ++ Jugendlicher Mofafahrer bei Unfall verletzt ++ Bonsai-Baum gestohlen ++ Sicherstellung von Gegenständen – Polizei bittet um Mithilfe

Leer – Fahrerflucht

In der Süderkreuzstraße in Höhe der Hausnummer 4 in Leer kam es am 26.7.22 zwischen 5.45 und 14.50 Uhr zu einem Unfall. Ein dort am Straßenrand abgestellter schwarzer Peugeot wurde an der linken Fahrzeugseite zerkratzt. Der Schaden entstand vermutlich durch einen vorbeifahrenden gelben Pkw. Der Verursacher und Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Weener – Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

In Weener an der Kreuzung Alte Baumschule/Neue Feldstraße kam es am 27.7.22 um 17.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Beim Abbiegevorgang nach links übersah ein 57-jähriger Jemgumer mit seinem Mazda einen 80-jährigen Weeneraner auf einem Elektromobil. Dieser war dem Pkw-Fahrer entgegengekommen und wollte auf der Kreuzung geradeaus weiterfahren. Der Mazda-Fahrer nahm ihm die Vorfahrt und es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Dadurch kam der 80-Jährige zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rhauderfehn – Pkw prallt gegen Baum – zwei Leichtverletzte

Ein 41-jähriger Lkw-Fahrer aus Esterwegen fuhr am 27.7.22 gegen 16.45 Uhr auf der Landesstraße 30 in Richtung Rhauderfehn. Zwischen Bockhorst und Burlage kam er mit dem Mercedes Daimler aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer sowie der 8-jährige Beifahrer aus Rhauderfehn wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Ostrhauderfehn – Jugendlicher Mofafahrer bei Unfall verletzt

In der 1. Südwieke kam es auf Höhe der Haydnstraße am 27.7.22 gegen 20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 15-jähriger Mofafahrer wollte von der Brücke kommend nach links in die 1. Südwieke einfahren. Dabei übersah er einen 59-jährigen VW-Fahrer aus Rhauderfehn, der auf der 1. Südwieke von links angefahren kam. Es kam beim Abbiegevorgang zum Zusammenstoß, wodurch der Mofafahrer gegen einen abgestellten Pkw auf dem Parkstreifen geschleudert wurde. Der 15-Jährige wurde mit vermutlich leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Bunde – Bonsai-Baum gestohlen

Unbekannte Täter haben zwischen dem 24.7. und dem 25.7. einen Bonsai-Baum aus einem Garten in der Ringstraße in Bunde gestohlen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Sicherstellung von Gegenständen – Polizei bittet um Mithilfe

Im Juni und Juli 2022 wurden im Rahmen von Durchsuchungen mehrere Fahrräder auf einem Privatgrundstück in Rhauderfehn aufgefunden, die augenscheinlich aus Diebstählen stammen. Es ist davon auszugehen, dass die Taten im Bereich Rhauderfehn begangen wurden. Bisher konnten die Fahrräder nicht zugeordnet werden.
Die einzelnen Bilder sind auf der Homepage der Polizeiinspektion Leer/Emden abgebildet und unter folgendem Link abrufbar: https://bit.ly/3OE7a9C

Die Polizeiinspektion Leer/Emden bittet die rechtmäßigen Eigentümer oder Hinweisgeber, die diese Gegenstände identifizieren können, sich unter der Telefonnummer 04952-9230 bei der Polizeistation Rhauderfehn zu melden.

Hinweise bitte an die Dienststellen unter folgenden Rufnummern:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-96074-110

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle / Wagner
Telefon: 0491-97690 114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal