PI Leer/Emden (ots) – ++ Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen ++ Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln ++

Emden – Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen
Am Sonnabendnachmittag, gegen 16:26 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Emder mit seinem Pkw der Marke Opel die Straße Am Delft in Fahrtrichtung Rathausplatz. Der 22-Jährige beabsichtigte nach links in die Emsmauerstraße abzubiegen. Ein 54-jähriger Emder und seine 53-jährige Beifahrerin befuhren mit einem Wohnmobil die Straße Am Delft in Fahrtrichtung der Nesserlander Straße. Der 22-Jährige übersah nach jetzigem Ermittlungsstand das entgegenkommende Wohnmobil und es kam im Einmündungsbereich der Emsmauerstraße zum Zusammenstoß. Die drei Beteiligten wurden leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Dieser wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge wurden durch Abschleppunternehmen geborgen. Neben der Polizei waren der Rettungsdienst und die Feuerwehr an der Unfallstelle im Einsatz.

Leer – Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln
Am Sonnabendabend, gegen 19:50 Uhr, führte eine Streifenwagenbesatzung eine Verkehrskontrolle bei einem 27-jährigen Leeraner durch. Dieser befuhr zuvor mit seinem Pkw der Marke Opel die Augustenstraße. Während der Verkehrskontrolle ergaben sich bei dem Leeraner Hinweise auf eine mögliche Beeinflussung durch Betäubungsmittel. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und die Weiterfahrt wurde untersagt. Die dementsprechenden Straf- und Ordnungswidrigkeitenanzeigen wurden gefertigt.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Kretzmer, PK
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal