PI Leer/Emden (ots) – ++Verkehrsunfallflucht++Fahrradbesitzer gesucht (Foto)++

Westoverledingen/ Flachsmeer – Verkehrsunfallflucht
Am 07.05.2021 kam es um 13:30 Uhr an der Königstraße /Kreuzung Papenburger Straße zu einem Verkehrsunfall, bei welchem der Fahrer eines weißen Pkw ein verkehrsbedingt wartendes Fahrzeug erheblich beschädigte. Eine Verkehrsteilnehmerin aus Westoverledingen befuhr die Königstraße in Fahrtrichtung Papenburger Straße und hatte an der entsprechenden Kreuzung die Ansicht, mit ihrem Pkw Mercedes nach links auf die Papenburger Straße einzubiegen. Dazu hielt sie am Ende der Straße an, um den bevorrechtigten Fahrzeugverkehr passieren zu lassen. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr die Papenburger Straße aus Richtung Papenburg kommend und bog mit hoher Geschwindigkeit nach links in die Königstraße ein, wobei er das stehende Fahrzeug der Frau aus Westoverledingen im vorderen linken Bereich streifte und stark beschädigte. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden im mittleren vierstelligen Bereich zu kümmern. Das verursachende Fahrzeug dürfte nach dem seitlichen Zusammenprall ebenfalls einen deutlichen Schaden an der linken vorderen Fahrzeugseite aufweisen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfallhergang oder dem geflüchteten weißen Pkw machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Westoverledingen in Verbindung zu setzen.

Leer – Fahrradbesitzer gesucht (Foto)
Bereits am 22.04.2021 wurde ein Herrenfahrrad – Pedelec- der Marke Raleigh Dover 8HS schwarz, mit 8-Gang-Schaltung am Leeraner Bahnhof durch die Bundespolizei sichergestellt und der Dienststelle der Polizei in Leer übergeben. Die Polizei Leer hatte die Ermittlungen aufgenommen und den rechtmäßigen Halter gesucht. Diese Suche verlief bislang ohne Erfolg. Der Eigentümer, sowie Zeugen, die sachdienliche Angaben zu Herkunft des Fahrrades machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Leer in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte an die Dienststellen unter folgenden Rufnummern:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Svenia Temmen
Pressestelle
Telefon: 0491-97690 104/114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal