Leer (ots) – ++Diebstahl aus Imbisswagen++Sachbeschädigung an Pkw++Führer eines Fahrzeuges unter Btm-Einfluss++Mofafahrer auf der Autobahn++E-Scooter-Fahrer unter Alkoholeinfluss++Verkehrsunfallflucht++

Diebstahl aus Imbisswagen

Emden – Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag aus zwei in der Auricher Straße abgestellten und abgeschlossenen Imbisswagen Lebensmittel, eine Spardose sowie eine unbekannte Bargeldsumme.

Sachbeschädigung an Pkw

Leer – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein in der Straße Westergaste abgestellter Pkw Renault Twingo von einem bisher unbekannten Täter mit einem bisher unbekannten Gegenstand zerkratzt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 300 Euro eingeschätzt.

Führen eines Fahrzeugs unter Btm-Einfluss

Leer – Am Freitagabend wurde gegen 21:30 Uhr in der Bremer Straße ein 20-jähriger junger Mann aus Leer kontrolliert, der mit einem Elektrokleinstfahrzeug unterwegs war. Bei der Kontrolle mussten die Beamten feststellen, dass dieser unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Zudem konnte bei diesem eine kleine Menge an Marihuana gefunden werden. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, eine Blutentnahme durchgeführt und das aufgefundene Betäubungsmittel sichergestellt.

Mofafahrer auf der Autobahn

Emden – Am Freitagabend haben Mitarbeiter des Rettungsdienstes gegen 22:55 Uhr auf der BAB 31 einen Mofafahrer festgestellt und angehalten. Bei der Übergabe des Sachverhaltes an die Polizei mussten die Beamten feststellen, dass der 28-jährige Mann aus Emden unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Weiterfahrt wurde selbstredend untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt.

E-Scooter-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Leer – Gegen Mitternacht von Freitag auf Samstag mussten die Beamten bei einer Kontrolle eines 16-jährigen E-Scooter-Fahrers in der Bremer Straße feststellen, dass dieser erheblich unter Alkoholeinfluss steht. Ein Vortest ergab einen Wert von 1,07 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der junge Mann nach Durchführung der erforderlichen Maßnahmen an die Eltern übergeben.

Verkehrsunfallflucht

Leer – Am Freitagnachmittag kam es gegen 16:30 Uhr auf der Heisfelder Straße in Höhe der Straße Am Ehrenmal zu einem Verkehrsunfall. Eine 20-jährige Pkw-Führerin befuhr die Heisfelder Straße in Richtung stadtauswärts und musste an der Straße Am Ehrenmal verkehrsbedingt halten. Ein hinter ihr fahrender Führer eines Kleinkraftrades erkannte diesen Umstand augenscheinlich zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Trotz des dabei entstandenen Schadens an dem Pkw in Höhe von ca. 500 Euro entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Das Kleinkraftrad hatte nach Zeugenangaben eine silberne Farbe, der Führer trug ebenso einen silbernen Helm. Auf dem Beifahrersitz soll eine junge Frau gesessen haben.
Zeugen, die Angaben zu dem Verursacher und/oder dem Unfall selbst machen können, melden sich bitte bei der Polizei in Leer.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
i.A. Dienstschichtleiter PHK Penning des ESD Leer
Telefon: 0491-97690 215 o. 212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal