PI Leer/Emden (ots) – ++Ermittlungen nach Brand eines Schulgebäudes abgeschlossen++

Rhauderfehn/ Collinghorst – Ermittlungen nach Brand eines Schulgebäudes abgeschlossen

Am 23.08.2021 kam es an einer Grundschule in Rhauderfehn/OT Collinghorst zu einem Brandausbruch, bei welchem zwei Personen verletzt wurden. Die Polizei hatte derzeit umgehend die Ermittlungen zu den Brandumständen aufgenommen. Nach Prüfung der Umstände und Aussagen von Zeugen konnte gesichert festgestellt werden, dass es aufgrund von Abdichtungsarbeiten am Dach der Schule zu dem Ausbruch des Brandes kam. Die an den Arbeiten beteiligten Mitarbeiter einer Dachsanierungsfirma versuchten durch sofortige Löscharbeiten, die Brandausdehnung zu stoppen, wobei sie verletzt, mittlerweile aber wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Svenia Temmen
Pressestelle
Telefon: 0491-97690 114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal