PI Leer/Emden (ots) –

++ Festnahme nach Raub auf Tankstelle ++

Festnahme nach Raub auf Tankstelle

Emden- Am 11.03.22 kam es gegen 00:25 Uhr zu einem Raub auf eine Tankstelle im Bereich
der „Neutorstraße“ (siehe Pressemitteilung vom 11.03.22). Im Laufe der intensiven polizeilichen
Ermittlungen richtete sich der Tatverdacht zeitnah gegen einen 21-jährigen Emder. Auf Antrag
der Staatsanwaltschaft Aurich wurde durch das Amtsgericht Emden aufgrund der konkreten
Verdachtsmomente bereits am 14.03.22 die Untersuchungshaft angeordnet. Am 15.03.22 wurde
der Mann nach einer intensiven Fahndung festgenommen und am heutigen Tage einer
Justizvollzugsanstalt zugeführt. Neben der oben genannten Tat werden dem Emder ein Raub
vom 31.12.21 auf einen Kiosk in der „Friedrich-Ebert-Straße“ und ein Raub auf einen
Verbrauchermarkt vom 04.02.22 in der „Lookvenne“ zur Last gelegt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Marc-Levin Hüge, PK
Telefon: 0491-97690 114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal