Dillenburg (ots) – +++

Ehringshausen: Rollator verschwunden

Unbekannte haben am Montagnachmittag in der Berliner Straße einem 85-jährigen Mann seinen Rollator gestohlen. Zwischen 13.50 Uhr und 15 Uhr stand die Gehhilfe in der Hofeinfahrt des betagten Anwohners. Als man mit deren Hilfe schließlich spazieren gehen wollte, war sie jedoch verschwunden. Die Polizei bittet unter 02772/47050 um Hinweise auf den Verbleib des circa ein Jahr alten, schwarzen Rollators, an welchem zudem eine Halterung für einen Gehstock, ein Korb sowie ein Aufkleber des Sanitätshauses Schäfer angebracht waren.

+++

Herbornseelbach: Waldweg mit Öl verunreinigt – Verursacher gesucht!

Den Waldweg in Verlängerung der Eberstalstraße verunreinigte ein Umweltsünder über eine Strecke von mehreren Hundert Metern mit Öl und verursachte so einigen Flurschaden. Aufgrund der bereits am 12.1. festgestellten Bodenverunreinigung leitete die Polizei Herborn ein Ermittlungsverfahren ein. Die Ermittler erhoffen sich Hinweise auf den Verursacher des genannten Umweltfrevels unter 02772/47050. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

+++

Wetzlar: Postboten bestohlen

Diebe haben am Freitagnachmittag (22.1.) in der Arnsburger Gasse einen Postboten bestohlen. Der Austräger war dort gegen 15.10 Uhr mit einem Handwagen unterwegs und verteilte die Sendungen. In einem unbeobachteten Moment entnahm jemand offenbar zwei Warensendungen aus dem nicht abschließbaren Karren. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Wetzlar zu melden, Tel. 06441/9180.

+++

Wetzlar: Gegen Laterne gekracht

Am Dienstagnachmittag ist in der Frankfurter Straße ein gelber Mercedes gegen einen Laternenmast gekracht. Dabei verletzte sich der 38-jährige Fahrzeugführer; er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An Auto und Mast entstanden starke Beschädigungen. Warum der aus Wetzlar stammende Mann die Kontrolle über den Vito verloren hatte und von der Fahrbahn abgekommen war, steht derzeit nicht fest.

+++

Wetzlar: Kellerräume aufgebrochen

Mehrere Kellerräume eines Mehrfamilienhauses in der Straße „Im Hanngarten“ haben Straftäter zwischen Montag, 20 Uhr und Dienstag, 17 Uhr gewaltsam geöffnet. Offenbar konnten die Unbekannten dort jedoch nichts Brauchbares finden; allem Anschein nach wurde nichts entwendet. Hinweise erbittet die Polizei in Wetzlar unter 06441/9180.

+++

Dillenburg: Einbruchsversuch in Nanzenbach

Einbrecher waren zwischen Samstag (21.1.), 19 Uhr und Montag (25.1.), 17.30 Uhr in Nanzenbach zugange. In der Straße „Gasse“ versuchten sie vergeblich, die Eingangstür zu einem dortigen Architekturbüro aufzuhebeln. Dies misslang. Mögliche Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Dillenburg zu melden, Tel. 02771/9070. Wem sind im genannten Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der einstelligen Hausnummern aufgefallen?

+++

Haiger: In Stadthalle eingebrochen

Einbrecher waren zwischen Dienstagabend, 21 Uhr und Mittwochmorgen, 10.30 Uhr in die Gaststätte der Stadthalle in Haiger eingedrungen und hatten dort einen Laptop sowie ein Mobiltelefon gestohlen. Unklar ist bislang, wie es den Langfingern gelungen war, in die Räumlichkeiten de zu gelangen, wo sie schließlich an mehreren Türen hebelten. Hinweise bitte an die Polizei Dillenburg, Tel. 02771/9070.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal