Dillenburg (ots) –

   -- 

Dillenburg (ots) – Haiger: Felgendiebe schlagen zu –

Von dem Gelände eines Autohändlers in der Erlachstraße ließen Diebe von drei der dort abgestellten Fahrzeuge die kompletten Reifensätze mitgehen. Zwischen Dienstagabend (10.08.2021), gegen 18.00 Uhr und Mittwochmorgen (11.08.2021), gegen 07.15 Uhr suchten sie das Autohaus auf und montierten von einem VW T-Roc, einem Tiguan sowie eine T-Cross sämtliche Räder ab. Den Wert der Beute beziffert die Polizei auf rund 7.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Diebe beobachtet? Wem sind in dort in der genannten Zeit Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg: Beim Rewe Ford gedotzt –

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Donnerstag vergangener Woche (05.08.2021) auf dem REWE-Parkplatz bittet die Dillenburger Polizei um Mithilfe. Zwischen 20.15 Uhr und 20.45 Uhr parkte dort ein blauer Ford Focus. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Flüchtige beim Rangieren den Ford hinten auf der Beifahrerseite touchierte und anschließend davonfuhr. Die Reparatur des Schadens wird etwa 1.200 Euro kosten. Die Dillenburger Polizei bittet Zeugen der Karambolage sich unter Tel.: (02771) 9070 zu melden.

Herborn: Parkplatzrempler in der Kallenbach –

Einen Schaden von rund 600 Euro ließ ein flüchtiger Unfallfahrer an einem auf dem Kallenbachparkplatz abgestellten Skoda zurück. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken touchierte der Unbekannte den grauen Octavia Kombi am Heck der Fahrerseite. Zeugen, die den Unfall am Montag (09.08.2021), zwischen 10.10 Uhr und 10.45 Uhr beobachteten oder die Angaben zum Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug machen können, werden gebeten sich unter Tel.: (02772) 47050 mit der Herborner Polizei in Verbindung zu setzen.

Wetzlar: Einbruch in Langgasse scheitert –

Auf Beute aus einem Strumpfladen hatten es Einbrecher in der Langgasse abgesehen. Die Diebe versuchten vergeblich gewaltsam durch die Eingangstür einzudringen und ließen einen Schaden von rund 500 Euro zurück. Zeugen, die die Täter im Zeitraum vom Dienstagabend (10.08.2021), gegen 14.00 Uhr und Mittwochmorgen (11.08.2021), gegen 08.50 Uhr beobachteten oder denen in diesem Zusammenhang in der Langgasse Personen oder Fahrzeuge auffielen, werden gebeten sich unter Tel.: (06441) 9180 bei der Wetzlarer Polizei zu melden.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal