Dillenburg (ots) –

Dillenburg- Polizei stellt Zigaretten sicher

Ein aufmerksamer Zeuge meldete am Dienstagmorgen (10.05.2022) einen VW Polo, in dem sich Unmengen an Zigaretten ohne Steuer-Banderole befinden sollten.
Dillenburger Polizisten machten sich umgehend auf den Weg zum Parkplatz am Ärztehaus in der Hindenburgstraße, auf dem der VW stand. Die Beamten stellten Zigaretten im Beifahrerfußraum und auf der Rücksitzbank fest. Zudem lagen mehrere Parfumflaschen, sowie Textilien im Fahrzeuginneren. Währenddessen traf der Fahrer, ein 45 -Jähriger, in Dillenburg wohnhafter Mann, bei dem Polo ein. Offenbar hatte er die Gegenstände vor einigen Tagen von einem ihm unbekannten Mann, gekauft. Die Beamten stellten insgesamt 50 Stangen, sowie 16 Pack Zigaretten, fünf Flacons mit Parfum und fünf Hoodies teils hochwertiger Hersteller sicher. Der Zoll hat die weiteren Ermittlungen, hinsichtlich möglicher verbrauchssteuerrechtlichen Verstöße, übernommen.

Lahnau-Dorlar: Tankdeckelverblendung gestohlen und an Autotüren gehebelt

Zwischen 05:50 Uhr und 12:35 Uhr machten sich Diebe an einem weißen Renault zu schaffen. Der Clio R stand gestern (11.05.2022) in diesem Zeitraum auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes in der Straße „Beim Eberacker“. Die Unbekannten stahlen die Verblendung des Tankdeckels. An den Türen stellte die 26-jährige Besitzerin zudem Aufbruchsspuren fest. Die Polizei beziffert den Schaden mit 2.000 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar – „Z“ an Garagenwand gesprüht

Mit schwarzer Farbe brachten Unbekannte den Buchstaben „Z“ und einen Schriftzug in kyrillischen Schriftzeichen auf einer Garagenwand im Berliner Ring an. Der Schaden beläuft sich auf 300 Euro. Hinweise zu den Sprayern, die zwischen Sonntag (08.05.2022) und Montag (09.05.2022) die Wand beschmierten, erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Solms-Albshausen: von Fahrbahn abgekommen

Gestern Nachmittag (11.05.2022) fuhr ein 31-Jährgier mit seinem VW auf der Landesstraße 3451 aus Richtung Oberndorf kommend in Fahrtrichtung Albshausen. Gegen 14:55 Uhr kam er aus bislang noch nicht bekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr mit seinem VW Up! den Straßengraben, überfuhr einen Leitpfosten sowie ein Verkehrszeichen und gelangte letztendlich zurück auf die Fahrbahn, wo der schwarze Up! zum Stillstand kam. Am VW entstand Totalschaden. Der Gesamtunfallschaden beläuft sich auf rund 8.300 Euro.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal