Dillenburg (ots) –

   --

Herborn: Gestern Abend (01.03.2022) überfiel ein Unbekannter eine Spielhalle in der Hauptstraße. Gegen 19.35 Uhr betrat der Räuber die in der Verlängerung der Straße „Sandweg“ gelegene Spielothek. Mit einer Pistole in der Hand forderte er von dem Mitarbeiter: „Geld raus! Überfall!“. Der Mitarbeiter übergab dem Täter daraufhin einen niedrigen dreistelligen Eurobetrag. Der Räuber flüchtete mit seiner Beute aus dem Laden und verschwand in unbekannte Richtung.

Der mit der Pistole bewaffnete Täter war zwischen 20 und 30 Jahre alt, ca. 175 cm groß und schlank. Er war dunkel gekleidet und hatte Mund und Nase mit einer schwarzen Maske bedeckt. Er sprach Deutsch ohne Akzent.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen und fragt:

   - Wer hat den Räuber vor der Tat im Bereich der Hauptstraße oder 
     Sandweg beobachtet?
   - Wem ist der Unbekannte auf seiner Flucht nach 19.35 Uhr in der 
     Herborner Innenstadt aufgefallen?
   - Wer kann sonst Angaben zur Identität des Räubers machen?

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Dillenburg unter Tel.: (02771) 9070.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal