Dillenburg (ots) –

Herborn- mit Drogen und Schlagring erwischt

Wegen einem Verstoß gegen das Waffengesetz und Drogenbesitz muss sich nun ein 18-Jähriger verantworten. Herborner Polizisten kontrollierten gestern Abend (25.11.2021) einen VW Golf-Fahrer um 22:40 Uhr auf dem Parkplatz in der Dr.-Siegfried-Straße. Als der junge Mann die Beamten bemerkte, versuchte er sich mehrerer Gegenstände zu entledigen und warf diese aus seinem Golf. Die Ordnungshüter fanden einen Schlagring, einen fertig gedrehten Joint und in einer Nivea-Dose 3,9 Gramm Marihuana. Die Drogen und der Schlagring wurden sichergestellt, Anzeigen folgen.

Greifenstein-Beilstein: VW Golf beschädigt und geflüchtet

Zwischen 07:00 Uhr und 16:45 Uhr hatte ein 25-Jähriger am Dienstag (23.11.2021) seinen schwarzen Golf auf einem Parkplatz in der Schloßstraße abgestellt. In diesem Zeitraum touchierte ein Unbekannter offensichtlich beim Ein- oder Ausparken den VW an der hinteren linken Fahrzeugseite. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete er. Die Reparatur des Schadens am Kotflügel und der Stoßstange wird rund 1.000 Euro kosten. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Ehringshausen: Kennzeichen LDK-BK 716 gestohlen

Beide Kennzeichen stahlen Unbekannte von einem schwarzen Audi. Die Audi-Besitzerin stellte ihren A3 von Mittwochabend (24.11.2021) bis zum Donnerstagmorgen (25.11.2021) auf dem Pendlerparkplatz an der Landesstraße 3052 am Ortsausgang Ehringshausen zur A45 ab. Zwischen 19:15 Uhr und 07:00 Uhr rissen unbekannte Diebe die beiden Kennzeichen samt Halterung von dem schwarzen A3. Der Schaden wird mit 440 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls. Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Pendlerparkplatzes aufgefallen? Wer kann Hinweise zum Verbleib der beiden Kennzeichen LDK-BK 716 geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 zu melden.

Wetzlar-Garbeinheim: in Einfamilienhaus eingebrochen

Am Donnerstagabend (25.11.2021) drangen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Straße „Am Hohen Rain“ ein und stahlen einen Staubsauger und Schmuck. Offenbar versuchten die dreisten Diebe zunächst eine Schiebetür aufzuhebeln. Die Tür hielt den Aufbruchsversuchen stand, woraufhin die Unbekannten eine Fensterscheibe einschlugen, in das Haus eindrangen und die Räume durchwühlten. Der Schaden beläuft sich auf 4.500 Euro. Hinweise zu den Dieben, die zwischen 19:45 Uhr und 21:50 Uhr ihr Unwesen trieben, erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal