Dillenburg (ots) –

   -- 

Dillenburg (ots) – Breitscheid: Mit Farbe gesprüht –

In der Tiergartenstraße, oberhalb der Katholischen Kirche, beschmierten Unbekannte Bäume sowie eine Parkbank. In der Anzeige der Gemeindeverwaltung an die Polizei wird als Tatzeit die Nacht vom 05.06.2021 (Samstag) auf den 06.06.2021 (Sonntag) angegeben. Die Täter besprühten Bäume und eine Parkbank mit Lack. Den Schaden beziffert die Kommune auf ca. 3.000 Euro. Hinweise zu den Schmierfinken erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Bischoffen-Niederweidbach: Schmierereien am Hochbehälter –

Im Zeitraum von Donnerstag (05.08.2021), gegen 14.00 Uhr bis Freitag (06.08.2021), gegen 09.00 Uhr besprühten Unbekannte den Hochbehälter Niederweidbach. Mit Sprühfarbe brachten sie an die Gebäudefront linkspolitische Symbole und Parolen auf. Die Schäden beziffert die Gemeindeverwaltung auf etwa 1.000 Euro. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Wetzlar: Hakenkreuze an Ärztehaus geritzt –

Bereits zum zweiten Mal hinterließen Unbekannte an der Fassade des Ärztehauses in der Spilburstraße Hakenkreuze im Putz. Die Polizei geht davon aus, dass sie mit einem Schlüssel oder anderem spitzen Gegenstand hineingeritzt wurden. Das erste Mal wurden die Besitzer am 04.05.2021 auf zwei Symbole aufmerksam und entfernten diese aufwändig. Am 07.08.2021 entdeckten sie erneut ein geritztes Hakenkreuz an einer Hauswand. Der Staatsschutz der Wetzlarer Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und bittet um Mithilfe: Wer hat die Täter am Ärztehaus in der Spilburgstraße beobachtet? Wer kann sonst Angaben zu den Unbekannten machen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Leun-Lahnbahnhof: Biker und Sozius stürzen –

Mit Schürfwunden und Beinschmerzen ging es für zwei Motorradfahrer ins Weilburger Klinikum. Der 17-jährige Fahrer aus Solms und sein ebenfalls 17-jähriger Mitfahrer aus Wetzlar waren am Montagnachmittag (09.08.2021) auf der kurvigen Strecke zwischen Braunfels und Lahnbahnhof unterwegs. In Höhe des Klärwerks verlor der Solmser die Kontrolle über seine Maschine und stürzte zu Boden. Beide schlitterten über die Fahrbahn und landeten im Straßengraben. Eine Rettungswagenbesatzung übernahm die Erstversorgung und den anschließenden Transport ins Krankenhaus. Die Schäden an dem Zweirad schätzt die Polizei auf rund 500 Euro.

Solms-Oberbiel: Einbrecher ohne Erfolg –

Auf Beute aus dem Büro eines Steuerberaters hatten es unbekannte Diebe in der Straße „In der Au“ abgesehen. Sie versuchten vergeblich ein Fenster auf der Gebäuderückseite aufzubrechen. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Einbrecher im Zeitraum vom 20.07.2021 bis zum vergangenen Sonntag (08.08.2021) beobachtet? Wem sind dort sonst in diesem Zusammenhang Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal