Dillenburg (ots) – Herborn-Seelbach- Kanaldeckel ausgehoben

In der Nacht zum Sonntag (20.06.2021), meldete um 00:50 Uhr ein Autofahrer einen ausgehobenen Gullideckel in der „Hohe Straße“. Unbekannte hatten den runden Schachtdeckel in die Mitte der Fahrbahn gelegt. Der Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und fuhr über den Deckel. Dieser verkeilte sich unter dem Auto. Glücklicherweise entstand kein größerer Schaden an dem Cabriolet. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass mehrere Unbekannte den Gullideckel aus der Öffnung gehoben haben. Sie ermitteln wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und fragen: Wem sind verdächtige Personen im Bereich der „Hohe Straße“ aufgefallen? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Ehringshausen: Audi A5 touchiert / Polizei sucht Zeugen

Am 17.06.2021 parkte der Besitzer eines Audis seinen grauen A5 am rechten Fahrbahnrand der Bahnhofstraße in Höhe der Hausnummer 55. Zwischen 11:55 Uhr und 12:05 Uhr touchierte ein unbekannter Unfallfahrer den Audi und beschädigte die gesamte linke Fahrzeugseite. Der Reparatur des Schadens wird rund 4.500 Euro kosten. Hinweise zu dem Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal