Ludwigsburg (ots) –

Am Donnerstag wurde ein älteres Ehepaar aus Weil der Stadt Opfer von falschen Polizeibeamten. Ein vermeintlicher Polizeibeamter kontaktierte den Mann gegen 10:00 Uhr auf seinem Festnetzapparat. Durch geschickte Gesprächsführung wurden er und seine ebenfalls Ehefrau davon überzeugt, dass es in der unmittelbaren Nachbarschaft zu Einbrüchen gekommen war und auch das Geld der Geschädigten auf der Bank nicht mehr sicher sei. Der Angerufene ließ sich dazu überreden, bei seiner Bank mehrere tausend Euro abzuheben, während seine Frau zu Hause weiter mit den Tätern telefonierte. Das Geld wurde zwischen 12:30 Uhr und 13:00 Uhr von einem unbekannten Täter an der Wohnanschrift des Ehepaares abgeholt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal