Ludwigsburg (ots) – Eine bislang unbekannte Täterin betrat am Mittwoch gegen 17:45 Uhr in der Austraße in Vaihingen an der Enz die Räumlichkeiten eines Friseursalons. Dort hielt sie sich zunächst im Kassenbereich auf, um einen Termin zu vereinbaren. Unter einem Vorwand lief sie anschließend in den Aufenthaltsraum im hinteren Bereich des Salons. Die Inhaberin des Geschäfts versuchte diesen Umstand noch abzuwenden. Als sich die Unbekannte im Aufenthaltsraum befand, lenkte sie die Inhaberin in einem geführten Gespräch ab und entwendete in einem unbeobachteten Moment aufgefundenes Bargeld in noch unbekannter Höhe. Als die Diebin daraufhin den Salon verließ, wurde das Fehlen des Geldes bemerkt. Ein Zeuge, der sich zeitgleich im Inneren aufgehalten hatte, rannte der Unbekannten noch erfolglos hinterher. Möglicherweise ist die Unbekannte in einen silbernen Audi, an dessen Steuer ein 25 bis 30 Jahre alter Mann saß, eingestiegen und davongefahren. Der Wagen stand zuvor im Eingangsbereich des Friseursalons. Die Täterin soll um die 40 Jahre alt und kleiner als 170 cm sein. Sie hat lange schwarze Haare, trug einen olivfarbenen Schal um Kopf und Hals, eine dunkle Leggins, ein gemustertes Oberteil, eine schwarze eckige Kunststoffbrille, Sportschuhe und eine türkisfarbene OP-Maske. Zeugen, die weitere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042 941-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal