Ludwigsburg (ots) – Wegen sexueller Belästigung ermittelt die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg gegen einen noch unbekannten Täter, der am Samstagabend am Bahnhof in Vaihingen an der Enz eine 19 Jahre alte Frau belästigte. Der Täter hatte sich gegen 21.30 Uhr von hinten der jungen Frau genähert und sie angesprochen. Im weiteren Verlauf zerrte er sie in einen Zwischenraum im Bereich der Toiletten und versuchte sie im Brustbereich zu begrapschen. Die Frau wehrte sich und es gelang ihr schließlich eine Freundin telefonisch um Hilfe zu bitten. Erst als diese vor Ort eintraf, ließ der Täter von der 19-Jährigen ab. Der Mann wurde als etwa 25 bis 35 Jahre alt und zwischen 180 und 185 cm groß beschrieben. Seine dunklen Haare waren schulterlang und ungepflegt. Seine Augenbrauen sind zusammengewachsen. Er trug eine alte Baseball-Mütze, eine hellblaue Jeans mit einem Loch am linken Knie, schwarze Turnschuhe, einen schwarz-weiß karierten Pullover und eine Steppjacke darüber. Der Mann sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent und könnte alkoholisiert gewesen sein. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Tel. 0800 1100225 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal