Ludwigsburg (ots) –

Ein aufmerksamer 45 Jahre alter Passant bekam es am Dienstagnachmittag im Bereich des Bahnhofs Böblingen mit einem 18-Jährigen zu tun, der ihm gegenüber aber im weiteren Verlauf auch gegenüber der Polizei äußerst aggressiv aufgetreten sein soll. Kurz nach 17.00 Uhr beobachtete der 45-Jährige den 18 Jahre alten Mann, im Bereich der Fahrradständer am Bahnhof. Der 18-Jährige soll sich verdächtige verhalten haben, was den Zeugen vermuten ließ, er könnte ein Mountainbike gestohlen haben. Der Zeuge habe den Tatverdächtigen angesprochen und ihn gebeten vor Ort zu bleiben, um die Angelegenheit von der Polizei überprüfen lassen zu können. Hierauf soll der 18-Jährige die Flucht ergriffen haben. Der 45-Jährige habe die Verfolgung aufgenommen und hielt den Tatverdächtigen, der seine Flucht zwischenzeitlich ohne das Mountainbike fortgesetzt habe, nachdem er vor einer Bankfiliale gestürzt war, fest. Der 18-Jährige soll sich gegen den 45-Jährigen gewehrt haben, indem er versucht habe ihn mit dem Ellenbogen zu treffen. Die alarmierte Polizei brachte den Tatverdächtigen letztlich zu Boden und legte ihm, während er sich weiterhin durch Treten, Aufbäumen und Sperren gewehrt habe, Handschließen an. Der 18-Jährige wurde vorläufig festgenommen und mit einem Streifenwagen zum Polizeirevier Böblingen gebracht. Während des gesamten Einsatzes und auch in der Gewahrsamseinrichtung soll der Tatverdächtige weiterhin Widerstand gegen die Beamten geleistet haben. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.
Der 18-jährige Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Mittwoch wegen der aktuell vorliegenden Delikte sowie bereits in der Vergangenheit angezeigter Straftaten einem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ, diesen in Vollzug setzte und den aus der Ukraine stammenden jungen Mann in eine Justizvollzugsanstalt einwies.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal