Ludwigsburg (ots) – Vermutlich unter Drogeneinfluss ist der 20-Jährige Fahrer eines Kleintransporters am Mittwochmorgen gegen 7:15 Uhr auf der A 81 Singen-Stuttgart an der Anschlussstelle Sindelfingen-Ost nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er streifte ein Verkehrszeichen und kam im Grünstreifen zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte bei dem jungen Mann Anzeichen von Drogeneinfluss fest und ein anschließender Test bestätigte den Verdacht. Er musste sich daraufhin einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der 20-Jährige händigte den Polizisten zudem ein Zipptütchen aus, in dem sich mutmaßlich Amphetamin befand. Sein Transporter war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal