Ludwigsburg (ots) –

Die Freiwillige Feuerwehr Sindelfingen befand sich am Dienstagnachmittag mit insgesamt 40 Wehrleuten und acht Fahrzeugen im Einsatz, nachdem aus dem leckgeschlagenen Tank eines Renault, der an einer Tankstelle in der Mahdentalstraße in Sindeflingen stand, Gas entwich. Die Mahdentalstraße musste infolge einer Gefährdungsbewertung im Bereich der Tankstellte vollständig gesperrt werden. Gebäude mussten keine geräumt werden. Eine Fachkraft konnte den Tank im weiteren Verlauf abdichten, um jedoch jegliche Gefahr ausschließen zu können, wurde der PKW auf den Parkplatz des Freibads versetzt und dort unter Aufsicht der Feuerwehr vollständig entleert. Da es sich um ein Hybridfahrzeug handelt konnte der 37 Jahre alte Fahrer anschließend seine Fahrt fortsetzen. Die Mahdentalstraße war zwischen 12.40 Uhr und 14.10 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal