Ludwigsburg (ots) – Im Zuge eines Telefonates erhielt eine 40-Jährige aus Sindelfingen am Montag gegen 11:00 Uhr von einer bislang unbekannten Betrügerin vorgetäuscht, dass sie den Betrag von 48.721 Euro gewonnen hätte. Um den Betrag zu erhalten, solle sie einen mittleren vierstelligen Euro-Betrag überweisen. Da die 40-Jährige mit den Überweisungsmodalitäten nicht zurechtkam, gestattete sie der Unbekannten über eine Software Zugriff auf ihren PC. In der Folge überwies die Unbekannte das Geld.

Mehr Informationen zum Thema „Betrugsmasche mit Gewinnversprechen“ erhalten Sie hier: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/gewinnversprechen/

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal