Ludwigsburg (ots) – Leichte Verletzungen erlitt ein 33 Jahre alter Fahrradfahrer, der am Dienstag gegen 19.00 Uhr in der Richard-Wagner-Straße in Ludwigsburg in einen Unfall verwickelt wurde. Der Radler befuhr die Richard-Wagner-Straße von der Bahnlinie kommend und wollte die Hohenzollernstraße geradeaus überqueren, um weiter der Richard-Wagner-Straße zu folgen. Zeitgleich war ein 45-jähriger Renault-Lenker in die entgegengesetzte Richtung unterwegs. Dieser wollte nach links in die Hohenzollernstraße abbiegen und übersah hierbei mutmaßlich den Fahrradfahrer. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern. Der Radler, der einen Fahrradhelm trug, wurde auf die Motorhaube aufgeladen und stürzte anschließend auf den Asphalt. Er musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Peugeot entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal