Ludwigsburg (ots) – Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei in Ludwigsburg gegen einen noch unbekannten Radfahrer. Am Sonntagabend gegen 22:30 Uhr war ein 63-jähriger Mann mit seinem Hund auf dem Gehweg der Marbacher Straße im Bereich der dortigen Tankstelle unterwegs. Ihm entgegen kam ein Radfahrer, der vom Rad- und den Gehweg wechselte. Als ihn der 63-Jährige darum bat, wieder den Radweg zu benutzen, wurden er und sein Hund von dem Unbekannten mit Pfefferspray besprüht. Die dadurch entstandenen Verletzungen mussten vom Rettungsdienst behandelt werden. Der Radfahrer war mit einem silberfarbenen Mountainbike unterwegs. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141 18-5353, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal