Ludwigsburg (ots) – Winterliche Straßenverhältnisse machen den Verkehrsteilnehmern nach wie vor zu schaffen. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg registrierte in den Kreisen Böblingen und Ludwigsburg sowie auf den Autobahnabschnitten im Zuständigkeitsbereich am Mittwoch von 04:00 bis 16:30 Uhr 110 Verkehrsunfälle, die größtenteils darauf zurückzuführen waren. Ganz überwiegend blieb es beim Blechschaden. Bei vier Karambolagen wurden Verkehrsteilnehmer leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal